top of page

Die Stiftung

Gründung

Die Stiftung Laurenz für das Kind mit Sitz in Basel wurde im April 2008 von Christoph und Judith Degen im Andenken an ihr an der Basler Fasnacht 2007 tödlich verunglücktes Kind errichtet.



Zweck

Die Stiftung ist gemeinnützig und fördert in einem umfassend zu verstehenden Sinne das Wohl von Kindern und Jugendlichen. Sie tut dies sowohl mit eigenen Projekten als auch durch Unterstützung der Projekte anderer Organisationen.

 

Tätigkeiten
Im Herbst 2008 hat die Stiftung ihre Tätigkeit mit einem ersten eigenen Projekt aufgenommen. Damit hat sie einen Beitrag zur erhöhten Sicherheit der Kinder an der Basler Fasnacht geleistet. Es gibt viele sinnvolle Möglichkeiten, das Wohl der Kinder zu fördern. Der Stiftungsrat prüft deshalb laufend neue Projekte.

Die Stiftung Laurenz für das Kind ist Mitglied von proFonds, dem Dachverband gemeinnütziger Stiftungen der Schweiz.

home.jpg

Aktuell: Ohrstöpsel für Binggisse und Junge Garden an der Basler Fasnacht.

Auch in diesem Jahr findet die beliebte Aktion statt. Mehr Infos auf der Seite "Aktuell".

logo_header_img.png
bottom of page